Unwetter naht: THW Balve

in Bereitschaftsstufe 1

Die aktuellen Durchläufe verschiedener Wettermodelle sagen insbesondere für kommenden Mittwoch, 14. Juli, erhebliche Regenmengen durch Dauerregen für den Bereich Nordrhein-Westfalen voraus (teilweise bis zu 200 l/m² in 24h).
Um die Einsatzfähigkeit zu erhöhen und die Eingreifzeiten seitens des THW zu verkürzen, hat der Landesverband alle Ortsverbände bis mindestens 16. Juli in Bereitschaftsstufe 1 versetzt. Eine Verlängerung ist je nach Einsatzlage im weiteren Wochenverlauf möglich. Im Ortsverband Balve betrifft das nahezu den gesamten Zug, denn in Einsatzbereitschaft versetzt wurden der Zugtrupp, die Bergungsgruppe und die Fachgruppe N. In anderen Ortsverbänden mit den Fachgruppen Wasserschaden/Pumpen und Wassergefahren werden diese Gruppen auch aktiviert.
Da die Zugrichtung des Unwetters nicht genau vorhergesagt werden kann, wurden alle Ortsverbände in NRW in die Bereitschaftsstufe 1 versetzt. So kann auch gewährleistet werden, dass Hilfe im Bedarfsfall auch regionalbereichsübergreifend schnell erfolgen kann.

Die Helfer des Technischen Hilfswerkes Balve werden daher für einen eventuellen Notfall in ihrem direkten Einsatzgebiet Balve, Menden und Neuenrade bereit stehen.

Newsdatum:
12.07.2021 13:19
Alter:
19 days
Newskategorie:
Technischer Zug
Autor:

Bilder zum Artikel